Förderung der Compagnie Halapienita für die Inszenierung des Commedia-dell’Arte-Stückes „Pantalones wundersame Heilung“

Die A und A Kulturstiftung hat im Jahr 2013 dem Schweizer Künstler Pierre Filliez und der Compagnie Halapienita eine Förderung für die Realisierung des Projekts: Inszenierung und Aufführung des Stückes „Pantalones wundersame Heilung“ zur Verfügung gestellt. Pierre Filliez ist ein in der berühmten internationalen Theaterschule von Jacques Lecoq ausgebildeter Maskenbauer, Maskenspieler und Schauspieler, der zusammen mit dem Regisseur Jörg Brennecke, der Kostümbildnerin Henriette Fenes und einer internationalen Gruppe von Schauspielerinnen und Schauspielern die Comedia dell’Arte wiederbeleben will. Es ist das Ziel der Gruppe, Kunsthandwerk und Theater zu verbinden und zusammen ein kreatives Theaterstück zu erschaffen, welches für klein und groß zugänglich ist und spielend mit sprachlichen und kulturellen Barrieren fertig wird.

Es wird ein Stück mit einer einfachen Struktur entwickelt, welches es auch erlaubt, international auf Tour zu gehen und in verschiedenen Kontexten und Umgebungen spielen zu können, wie z.B. in Theatern, auf Festivals, aber auch im Rahmen von Straßentheaterinterventionen.

(Foto: Pierre Filliez)

Zwei Dinge zeichnen die Compagnie Halapienita aus. Zum einen verbindet sie zwei Bereiche der Kunst, nämlich Kunsthandwerk und Theater: Die Masken werden von Pierre Filliez selbst entworfen und gebaut, um sie in den Theateraufführungen im Sinne der Commedia dell’Arte einsetzen zu können. Zum anderen ist die Compagnie eine internationale Gruppe aus Künstlerinnen und Künstlern verschiedener Herkunft und Kultur, die ihre unterschiedlichen Erfahrungen und Sprachen bei der geplanten Tour durch verschiedene Länder einbringen werden.

(Foto: Pierre Filliez)

Zusätzlich zu der Projektförderung hat die A und A Kulturstiftung die Compagnie bei der Realisierung eines Videos unterstützt, in dem Szenen des Stückes sowie Hintergründe seiner Erarbeitung (einschließlich des Maskenbaus) gezeigt werden. Dieses Video sowie ein kurzer Trailer über das Stück sollen der Compagnie ermöglichen, ihre Arbeit bekannter zu machen und sich um die Teilnahme an Festivals o.ä. bewerben.