Förderungen

Auszeichnungen und Preise

Die A und A Kulturstiftung vergibt in nicht festgelegten Abständen Auszeichnungen für besondere künstlerische oder wissenschaftliche Leistungen sowie Förderpreise für herausragende künstlerische oder wissenschaftliche Projekte.

Von der Stiftung initiierte und getragene Projekte

Die A und A Kulturstiftung finanziert künstlerische und wissenschaftliche Vorhaben und Projekte, für die sie Aufträge vergibt, sowie auch Veranstaltungen zur Präsentation der Ergebnisse.

Anteilige Förderungen und Teilfinanzierungen

Die A und A Kulturstiftung unterstützt Vorhaben, die nicht dem wissenschaftlichen oder künstlerischen ‚Mainstream‘ zuzurechnen sind und daher deutlich weniger Chancen haben, Fördermittel zu akquirieren und eine Start-, An- oder Abschlussfinanzierung benötigen.

2020

Zuschuss für die Tagung „Die Freiheit ... aufzubrechen ... 1770-2020. Hölderlin Hegel Beethoven" (im Begleitprogramm die Wiederaufführung der Komposition von Joachim Gies „Mnemosyne. Nach einem Gedicht von Friedrich Hölderlin“)

2019/20

Finanzierung eines Katalogs für die Blaue Stunde zum 10-jährigen Jubiläum

2019
2019

Zuschuss für eine CD von Mex Schlüpfer

2019

Zuschuss zu einem Filmbuch zu "Vorzeit - Eloge auf Griechenland"

2018/19

Förderung der Entwicklung eines Projekts zur Zukunft der Bildung und der Idee der Universität

2018

Druckkostenzuschuss für den Bildband "Turns/Umbrüche" von Ann-Christine Jansson

2018
2018

Unterstützung der 12. Trends in Classics International Conference (24.-27. Mai 2018) in Thessaloniki zum Thema "Reconsidering Fragmentation in Ancient Greek Drama"

2017

Druckkostenzuschuss für „Radikale Kritik und emanzipatorische Praxis“: Festschrift für Wolf-Dieter Narr aus Anlass seines 80. Geburtstages

2016/17

Unterstützung des Filmprojekts „Saloniki - a City with Amnesia

2015

Förderung der Übersetzung der „Flüchtlingsgespräche“ von Bertolt Brecht ins Ukrainische